Satayspiesse mit Blumenkohl-Spargel-Salat

Satayspiesse mit Blumenkohl-Spargel-Salat

Rezept von Kevin Schmid, Gründer von Outlawz Food.
Portionen
2-4 Portionen
Vorbereitung
0 h 15 min
Kochzeit
0 h 15 min
Total
0 h 30 min
Zutaten

50 g Frühlingszwiebeln

540 g Kartoffeln

140 g Radieschen

150 g Spargeln grün

200 g Blumenkohl

55 g Erdnüsse gesalzen


Sauce

20 g veganer Honig

28g Senf

8 g Apfelessig

6 g Zitronensaft

6 g Rapsöl

5 g Wasser

Kräuter nach belieben (Dill, Petersilie, Schnittlauch)

Pfeffer, Salz, Chiliflocken nach Geschmack


Zubereitung
1.
Kartoffeln und Blumenkohl schneiden und dämpfen.
2.
Spargeln in der Pfanne mit etwas Öl, Salz und Zucker anbraten.
3.
Radieschen in Spickel schneiden, Feigen in feine Stücke schneiden.
4.
Erdnüsse zu kleinen Stückchen zerbröseln.
5.
Den veganen Honig, Senf, Apfelessig, Zitronensaft, Rapsöl, Wasser, Kräuter und Gewürze in eine Schüssel geben und vermengen bis die Sauce emulgiert.
6.
Kartoffeln, Blumenkohl, Spargel, Radieschen, Feigen und Erdnüsse mit der Sauce vermengen.
7.
Die Seitanstückchen aufspiessen und beim Braten mit ein wenig Sojasauce und Ahornsirup glasieren.
8.
Kurz vor dem Servieren die Satay-Sauce und Spiesse in eine Pfanne geben und kurz schwenken.
9.
Alles auf einem Teller anrichten, Frühlingszwiebeln fein schneiden und darüber verteilen.