Misosuppe mit Geschnetzeltem

Misosuppe mit Geschnetzeltem

Portionen
1-2 Portionen
Vorbereitung
0 h 20 min
Kochzeit
0 h 20 min
Total
0 h 40 min
Zutaten
1 Packung Outlawz Geschnetzeltes

100g Pilze

2 kleine Pak Choi

2 Karotten

1 Limette

Handvoll Babyspinat

Handvoll Nori Blätter

300g Reisnudeln

2 Stängel Zitronengras

2 Frühlingszwiebeln

4 EL Miso Paste

1 Ingwer Zehe

3 Knoblauchzehen

3 EL Sojasauce

1 EL Ahornsirup

Sesam

Chili Flocken

Zubereitung
1.
In einem Topf etwas Sesamöl erhitzen, darin den weissen Teil der Frühlingszwiebeln andünsten und nach ein paar Minuten den gehackten Knoblauch dazugeben.
2.
Chili Flocken und geraffelten Ingwer dazu geben. Die Miso Paste dazugeben und mit 1 Liter heissem Wasser ablöschen
3.
Das Zitronengras mit der flachen Seite vom Messer etwas zerdrücken, zur Suppenbasis geben und 5 Minuten köcheln lassen.
4.
Das Geschnetzelte mit Sesamöl, Sojasauce und Ahornsirup in einer Pfanne anbraten. Danach zur Seite stellen und in der gleichen Pfanne die Pilze mit etwas Öl und Salz kurz anbraten.
5.
Die Reisnudeln in die kochende Suppe geben und bis zum gewünschten Biss kochen.
6.
Den Pak Choi halbieren und in einer Pfanne mit wenig Öl und wenig Wasser andünsten. Den Pfannendeckel am Besten drauf lassen.
7.
Karotten und Babyspinat fein schneiden.
8.
Das Ganze in einem tiefen Teller anrichten. Zuerst die Suppe mit den Nudeln, darauf das Geschnetzelte, die gebratenen Pilze und den Pak Choi dann die geschnittenen Karotten und den Babyspinat, zum Schluss noch mit Noriflocken, Frühlingszwiebeln, Sesam und etwas Chili Flocken garnieren.